Olio

Olio

De Carlo - Olio

Logo-DeCarlo

Seit jeher ist die Familie DeCarlo ein fester Bestandteil des ländlichen Städtchens Bitritto. Hier, am südlichsten Zipfel Italiens nahe der Küste Apuliens, lebt und wirkt die Familie DeCarlo seit dem Ende des 16. Jhd. Heute verwaltet die Familie ein Gut mit über 100 Hektar Land, die mit ca. 18.000 Olivenbäumen verschiedener Sorten bepflanzt sind. Die Oliven werden von Hand geerntet und innerhalb kurzer Zeit im betriebseigenen Frantoio verarbeitet. Bis zur Flaschenabfüllung wird das Öl in Inox-Stahl-Behältern unter einem Stickstoffdeckel gelagert, der einen optimalen Erhalt der organoleptischen Eigenschaften garantiert.
Das Hauptaugenmerk der Produktion liegt also auf der Erzeugung von bestem nativen Olivenöl – doch nicht nur. Einem schon lange gehegten Wunsch entsprechend hat die Familie DeCarlo eine Linie von feinsten regionalen Spezialitäten aus der Taufe gehoben. Besonderen Wert legt man dabei auf die Frische der angebotenen Delikatessen. Spätestens 24h nach der Ernte werden die Früchte monatelanger Arbeit auf dem Feld in den gutseigenen Anlagen weiterverarbeitet. Dies um alle Nährstoffe, aber auch den frischen und knackigen Geschmack der Produkte zu bewahren.

 

Monte del Frà - Olio

Logo

Monte Del Fra Weingut befindet sich im Herzen des Custoza Gebietes, auf der Ostseite des Gardasees und nur 15 km vom Zentrum von Verona entfernt. Es wurde von den Brüdern Eligio und Claudio Bonomo 1958 gegründet. Die Firma besitzt heute circa 140 Hektars. Die önologische Leidenschaft der Familie Bonomo, welche im Land geboren sind und der Überzeugung, dass ein optimaler Wein an erster Stelle im Weinberg entsteht. Alle Weinberge sind vollständig mit Tropfenbewässerungssystemen ausgestattet, so dass die Pflanze gut genährt wird zu jeder Jahreszeit. Die Widerspiegelung des Jahrgangs wird dann im Keller erreicht, wo durch Temperaturregelung, sowohl in den Pressen als auch während der Gärung und auch in der Verarbeitung des Mostes die einzelnen Merkmale zur Geltung gebracht werden. Dank der grossen Aufmerksamkeit und Hingabe, welche die Familie in jedem Schritt der Produktion aufbringt, sind die Weine auf dem nationalen, europäischen und internationalen Markt populär und gerne gekauft. Zusätzlich zu der wichtigen Zustimmung des Kunden, wären da noch die Anerkennung von Kritikern, Weinwettbewerben und Weinführern, welche jedes Jahr aus allen Teilen der Welt kommen.